ÖFFENTLICHE GEBÜHREN
MIT QR-CODE
Bildfolge
Strafzettel werden vom Bürger oft als negativ und ungerecht­fertigt wahr­genommen. Eine Hoch­schul­studie hat ergeben, dass viele Falsch­parker am liebsten direkt am Fahr­zeug ihre Verwar­nung bezahlen wollen. Um dies zu leisten, wurde das E-Govern­ment Produkt Bezahllotse entwickelt. Der Bezahllotse ermög­licht das schnelle, komfor­table mobile Zahlen von Verwarn­geldern mit der hohen Sicher­heit von Online-Bezahlverfahren wie PayPal, Sofortüberweisung, Paydirekt, GiroPay und Barzahlen.

Kern­stück ist eine digi­tale Bezahl­plattform, auf die der Bürger direkt von seinem Verwarn­hinweis gelangt: Auf dem Hinweis sind alle zur Bezah­lung not­wendigen Daten in einem QR-Code hinter­legt. Diesen Code kann der Bürger mit jedem handels­üblichen Smart­phone einlesen. Auf dem Smart­phone öffnet sich der Bezahl­lotse und führt ihn in seiner Landes­sprache durch die Bezah­lung.
WARUM BEZAHLLOTSE?
DIE LÖSUNG BEZAHL­LOT­SE BEIN­HAL­TET FOL­GEN­DE MODULE
EINFÜHRUNGS­VORAUSSETZUNGEN


© 2016 Bezahllotse – Alle Rechte vorbehalten.